Informationen.

Bei Buchung bekommt ihr von mir einen Newbornguide zugeschickt,

dort findet ihr viele weitere Tipps und Details.

Hier ist ein grober Überblick über den Ablauf:

SHOOTINGBUCHUNG.

Ich empfehle das Neugeborenenshooting so früh wie möglich zu machen. Idealerweise zwischen dem 6. und 12. Lebenstag. Deswegen meldet Euch bitte schon in der Schwangerschaft bei mir. Am optimalsten ist ein Shooting um den 8. Tag herum.

Ab der dritten Lebenswoche stellt sich auch der kleine Körper um - oftmals haben Babys dann Probleme mit der Verdauung, Bauchschmerzen und auch Koliken.

Natürlich können wir auch über diesem Zeitfenster hinaus Fotos machen, es ist dann nur schwierig die Babys in die Schlafphase zu bekommen und es ist sehr wahrscheinlich, dass viele Wachbilder entstehen.

Aber jedes Baby ist anders, und man muss individuell abstimmen, wann es am besten ist.

Auf jeden Fall solltet Ihr mir den Entbindungstermin nennen, den ich mir dann vormerke. Am Tag der Geburt, oder spätestens einen Tag danach meldet Ihr Euch bitte bei mir und wir machen einen festen Termin innerhalb der ersten 12 Lebenstage Eures Babys aus.

VOR DEM SHOOTING.

Vor dem Shooting bespreche ich mit Euch Eure Wünsche. Da könnt Ihr aus zahlreichen Hintergründen und Requisiten wählen. Vielleicht habt Ihr ja auch schon Ideen gesammelt oder vielleicht gefallen Euch ein paar Bilder von mir besonders gut, dann schickt mir gerne davon Screenshots.

Falls auch Familienbilder gewünscht sind, bringt dafür bitte 2 Garnituren an Kleidung für Euch mit. Gedeckte Farben (grau, beige, creme, altrosa, blau, grün z.B.), ohne Aufdrucke und Muster. Fürs Kleine könnt Ihr auch was Eigenes mitbringen. Da gucken wir dann vor Ort, was sich am besten eignet. Hier ein paar Fotos als Inspiration.

ANKUNFT.

Anfangs ist erst einmal genügend Zeit, um Euer Baby zu stillen und Euch für das Familienshooting umzuziehen.

WÄHREND DES

SHOOTINGS.

Zu Beginn des Shootings mache ich immer - falls von Euch gewünscht - Familienaufnahmen. Dann Geschwisteraufnahmen und dann das Neugeborenenshooting. Ihr solltet dafür 3-4 Stunden einplanen.

Ich würde Euch bitten keine weiteren Termine auf den Shootingtag zu legen, damit wir ohne Zeitdruck und stressfrei schöne Fotos machen können.

Hierbei versuche ich alle Eure Wünsche umzusetzen.

​Das Baby bestimmt im Grunde den Ablauf des Shootings :-)

Ihr müsst damit rechnen, dass Ihr in diesen 4 Stunden öfter stillt/füttert. Aber das ist ganz normal und da braucht Ihr Euch keine Gedanken zu machen. 

NACH DEM SHOOTING.

Ich arbeite mit einer Online-Galerie. Zeitnah nach dem Shooting bekommt Ihr einen Link dazu, wo ich die Fotos hochgeladen habe und Ihr dann Eure Auswahl trefft. Von jedem Set habe ich dann ein Bild bearbeitet, damit Ihr eine Vorstellung bekommt, wie die Bilder nach der Bearbeitung aussehen.

Nachdem Ihr Eure Auswahl getroffen habt, bekomme ich eine Benachrichtigung, oder Ihr sagt mir kurz Bescheid und ich mache mich dann an die Bearbeitung der Fotos.

Dies dauert ca. 2 Wochen.

NEUGEBORENE - BABYBAUCH - PAARE

Copyright:   ANNA LOTZ 2019 Neugeborenenfotografin

/ Mülheim an der Ruhr / NRW /

ANNA LOTZ FOTOGRAFIE